Diät in der Antike

By  |  0 Comments

Antike Meinungen zur Trennkostdiät? Schon persische und römische Ärzte hatten eine Meinung zur schonenden Trennkost…

Ist das mein Ernst?

Nun ja, den Trennkostgrundsätzen liegt eine kontrovers diskutierte, aber wissenschaftliche Basis zugrunde. Und auch wenn ich das jetzt nicht belegen kann, vor der ungünstigen Kombinationen einiger Lebensmittel haben bereits altrömische Mediziner gesprochen, sie forderten auf, mit Vorsicht gesalzene, gesüßte, gebratene und sehr fettige Speisen zu konsumieren.

Auch der persische Arzt Avicenna hat davon abgeraten, gleichzeitig Milch und saure Lebensmittel zu genießen. Er glaubte, dass man leicht und schwer verdauliche Produkte nicht mischen darf. Außerdem hat dieser große Mediziner die Meinung vertreten, dass die Mischkost wesentlich öfters zur Überernährung führt als eine partiell einseitige Ernährung. Der berühmte russische Wissenschaftler und Akademiker Ivan Pavlov hat bewiesen, dass der menschliche Körper für verschiedene Arten der Nahrung unterschiedliche Verdauungssäfte produziert. Viele moderne Wissenschaftler und Trennkostanhänger glauben, dass sowohl der größte Teil der Zivilisationskrankheiten, als auch Stress- und Depressionsanfälligkeit eines Menschens mit dem, was und in welcher Reihenfolge er isst, verbunden sind.

Bei der Verdauung unterschiedlicher Produkte sind verschiedene Fermente beteiligt. Wenn der Mensch zugleich Eiweisstoffe und Kohlenhydrate verspeist, produziert sein Organismus unterschiedliche Fermentenarten. Da diese Fermente eine differenzierte Umwelt bedürfen (alkalische oder saure), fangen sie an, sich entgegenzuwirken. Die Verdauung verlangsamt sich, die Bekömmlichkeit sinkt schlagartig, und das gesamte Verdauungssystem wird erheblich stärker belastet.

Der Bekömmlichkeitsgrad hängt unmittelbar von dem für die Verdauung des jeweiligen Produktes erforderlichen Umfeld ab. Welche Nahrungsmittel gut kombinierbar sind, erfahrt Ihr in unserer Trennkosttabelle.

Hallo! Ich bin Martin, liebe Essen und Kochen, interessiere mich für Ernährung, Gesundheit, Diäten und Sport, schreibe gerne und teile meine Erfahrungen auf dieser Seite mit Dir :)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.