Frühstück

By  |  6 Comments

Frühstück mit Trennkost – Leckere und gesunde Rezeptideen für die Trennkost am Morgen.

Frühstücksrezepte für Freunde der Trennkost

Auch wenn wir daran gewöhnt sind zum Frühstück Brot mit Aufstrich oder Corn Flakes zu essen, es gibt gerade auch für Trennkost Fans noch soviele andere leckere Alternativen, die es auszuprobieren gilt:

  1. Quark mit Creme Fraiche oder Naturjoghurt gemischt, dazu eine Banane und Trockenobst nach Ihrem Geschmack (Rosinen, Feigen, Datteln, Pflaumen etc.) oder Konfitüre ohne Zuckerzusatz. Nüsse sind auch erlaubt (Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln etc.). Sie dürfen sich zusätzlich etwas Käse, Ayran oder Kefir gönen.
  2. Körnerbrötchen, Roggenbrötchen oder Sonnenblumenbrötchen – also jegliche Brötchen aus Vollkornschrott – mit Butter oder Joghurt- Aufstrich, Kräuter bzw. Gurken-, Knoblauch- oder Paprikadip. Einen kleinen gemischten Salat mit Möhren, frischem Lauch, alles mit Olivenöl und Balsamiko verfeinern.
  3. Haferflockenbrei (Grütze aus Haferflocken) zur Hälfte auf dem Wasser und zur Hälfte auf dem Milch zubereitet. Verfeinern können sie die Brei mit etwas Butter und Nüssen.
  4. Spiegelei oder Rührei (nehmen Sie Sahne anstatt Milch) mit grünen Gemüssen nach Ihrem Wahl (Zucchini, Paprika, Spinat, Gurken, Brokkoli, grüne Salate).
  5. Gekochte Kartoffel mit Butter und Öl servieren und einen grünen Salat dazu schneiden.

Hallo! Ich bin Martin, liebe Essen und Kochen, interessiere mich für Ernährung, Gesundheit, Diäten und Sport, schreibe gerne und teile meine Erfahrungen auf dieser Seite mit Dir :)

6 Comments

  1. Schwester Rita Elisabeth

    11. Februar 2014 at 15:56

    Lieber Martin, wenn ich Sie so nennen darf, ich habe Sie beim Suchen im Internet entdeckt. Vielleicht sind Sie erstaunt, dass eine Ordensschwester schreibt. Ich habe Ihre Berichte gelesen oder vielmehr verfolgt und auch festgestellt, dass Sie trotz Sünden abgenommen haben. Das hat mir Mut gemacht. Ja ich habe auch zu kämpfen mit dem Gewicht, ich sitze an einem gedeckten Tisch und muss mir das zusammenstellen was laut Trennkost passt.
    Habe eine sitzende Tätigkeit.
    Selbst kochen kann ich leider nicht, wir bekommen das Essen von einer Großküche. Aber vielleicht kann ich durch Ihre Erfahrungen auch mein Gewicht reduzieren.
    Ja und nün würde ich mich freuen von Ihnen etwas zu hören.
    Liebe Grüsse Schwester Rita Elisabeth

  2. Martin

    13. Februar 2014 at 10:34

    Halo Schwester Rita Elisabeth,
    es ist mir eine Ehre von einer Ordensschwester eine Nachricht zu bekommen – vielen Dank dafür!
    Auch ich habe eine sitzende Tätigkeit, stets einen Monitor vor mir. Ich versuche jedoch, mir in den freien Minuten die einem jeder Tag bietet, viel an die frische Luft zu kommen. Spaziergänge, oder auch einfach mal zu Fuß einkaufen anstatt das Auto zu nehmen. Ich liebe Sport, auch ein nicht zu vernachlässigender Faktor bei der Gewichtsabnahme.
    Nun kenne ich mich überhaupt nicht mit dem Lebensablauf und den Vorschriften in einer Ordensgemeinschaft aus, sie sagen das das Essen aus einer Großküche kommt, das wirft natürlich schon die ersten Probleme auf. Vielleicht können Sie ja bei der Essensausgabe fragen, ob Sie mehr von dem einen Beilage bekommen können und die andere dafür weglassen?
    Ich habe die Erfahrung gemacht, das es immer nur die ersten Tage sind (egal welche Ernährungsumstellung oder Diät man testet) die Probleme machen, danach freut man sich über das Grummeln im Bauch, denn es bedeutet das man dabei ist Gewicht zu verlieren.
    Mein Tip für Sie: Jede zusätzliche Bewegung mitnehmen die Sie bekommen können und probieren Sie mal aus, bei der Essensausgabe eigene Wege zu gehen 🙂
    Herzliche Grüße Martin

  3. annelies

    23. Juni 2014 at 0:40

    Hallo wir das heisst ich und meine tochter versuchen schon seid geraumer zeit abzunehmen ich habe durch verschiedene umstellung beim essen abgenommen meistens habe ich nur etwas gemuese am abend sowie fisch gegessen meine tochter hat nun 22 jahre und war als kind immer ganz mager mit der pubertaet kamen die kilos sowie durch verschiedene problweme mit freunden kam der essfrust nun versuchen wir den kilos mit trennkost anzukommen kannst du mir einige tipps geben was ich unbedingt machen muss und was ich weg lassen muss ich danke dir jetzt schon

    • kernIlona

      16. Dezember 2014 at 13:28

      Guten Tag Annelies,
      Ich habe zufällig gelesen,dass Du mit Trennkost abnehmen möchtest.
      Ich leite Trennkostseminare schon seit 11 Jahren und könnte Dich gerne auf Deinem Weg zur Schlankheit begleiten.Falls Du nicht in meiner N#he wohnst kann ich Dich gerne auch Online betreuen.
      ich freue mich auf Deine Nachricht! Gerne,auch per Mail oder Telefon!!
      Liebe Grüße von Ilona Kern
      http://www.trennkost-abnehm-studio.de

  4. Angelika Hintze-Stein

    6. September 2014 at 21:42

    Hallo Martin, bin sehr froh, dass uvh mal einen guten blog gefunden habe, wo die Rezepte super gut zum nachkochen sind und Dein blog spicht mich auch sehr an, da ich auch großen Wert suf gesunde und leichte Ernährung lege, kombiniert mit Sport. Ich wäre dankbar, wenn ich bei einigen Fragen, jemanden kontaktieren könnte, da meiner Meinung die Bücher sehr unterschiedlich sufgebaut sind, z. B. bin ich mir nicht sichet, in welche Rubrik die Soankyaprodukte gehören und alle fettarmen Molkereiprodukte, da ich Vegetarerin bin, wäre ich sehr dankbsr für eine Antwort. Vielen Dank.

  5. Bettina

    19. August 2015 at 11:46

    Eine Frage: Obst mit Getreide esse ich schon seit Jahren nicht mehr, aber wie ist eigentlich die Regel bei Getreidealternativen, wie Hirse, Amaranth oder Buchweizen? Vermutlich das gleiche, da ja auch viele Kohlenhydrate enthalten sind, oder? Interessanterweise empfinde ich es vom Gefühl her problemlos, wenn ich morgens mein frisches Obst und anschließend rohen Buchweizenbrei esse. Würde mich über eine Antwort freuen!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.