In welcher Küche kochst Du?

By  |  0 Comments

Da die Leser dieses Blogs sich für Ernährung und das Kochen begeistern, möchte ich mit diesem Artikel eine kleine Artikelserie zum Thema Küchen und Kochen starten. Der erste Artikel in der Serie wird verschiedene Küchentypen beleuchten.

Modul Küche

Modul Küchen sind die idealen Möbel für Ihre Küche. Praktisch zu transportieren, einfach im Aufbau und nahezu beliebig kombinierbar. Mit einer Modul Küche hat man einen enormen Vorteil, vor allem wenn man umziehen möchte. Sie bietet ein sehr hohes Maß an Flexibilität und es ist mit der Küche eine Vielzahl an Veränderungen problemlos möglich.

Eine Modul Küche muss man nicht komplett auf einmal kaufen. Man kann die Teile auch Stück für Stück erwerben. So kann sie nach den jeweiligen Bedürfnissen perfekt angepasst werden. Außerdem kann man die Kosten besser überblicken und vorher genau planen, welche Küchenteile man bereits braucht und welche möglicherweise noch später nachgekauft werden können. So kann die Küche nach und nach eingerichtet werden. Steht sie dann komplett, so wird man jedoch nicht merken, dass die Teile später gekauft wurden. Die Küche passt sehr gut zusammen und kann auch beliebig kombiniert werden. Aus einer einfachen Küche kann man auch sehr schnell ein komplexeres Modell formen, sollte der Platz nicht mehr ausreichen in den bisherigen Schränken. Die einzelnen Elemente basieren auf dem Baukastenprinzip. Die Teile lassen sich beliebig den individuellen Bedürfnissen anpassen.

Plant man zum Beispiel ein Umzug, dann braucht man sich keine Gedanken darüber zu machen, ob denn die Küche in die neue Wohnung passt. Alle Teile können komplett neu zusammengestellt werden und auf die Wohnung angepasst werden. Dabei kann man gleich die Chance nutzen und eventuell Wege verkürzen, oder die Küche so stellen, wie man sie gern hätte. Möglicherweise kauft man noch ein oder zwei Elemente nach, wenn man in der neuen Küche mehr Platz hat. Diese lassen sich auch problemlos mit den alten Elementen verbinden, sodass man später nicht mehr sehen wird, dass diese erst später dazugekommen sind. Wenn man möchte, lassen sich sogar Rollen unter die Schrankteile anbringen, sodass man seine Küche je nach Belieben ab und zu verändern kann. Das Einzige, worauf man dabei achten muss, ist der Anschluss für Herd und Wasser.

Single Küche

Single Küchen bieten dank Ihres kompakten Aufbaus maximalen Komfort auch in kleinen Küchen. In einem kleineren Haushalt braucht man keine große Küche. Hier ist eine Single Küche ideal, denn sie ist klein, praktisch und übersichtlich. Dabei lässt sich diese Küche selbst in der kleinsten Wohnung leicht unterbringen.

Viele Menschen wohnen in Deutschland alleine. Dabei sind einige von ihnen berufstätig und nur selten zu Hause. Andere wiederum leben nur übergangsweise, zum Beispiel unter der Woche, in einer kleinen Wohnung. Die Küche wird in einem Single-Haushalt nur sehr selten benutzt, da sich das Kochen für eine einzelne Person oft nicht lohnt. Außerdem würde eine große Küche in einer kleinen Wohnung unnötig Platz wegnehmen, da man als Single oder Alleinstehender auch nicht so viel Geschirr und Besteck benötigt. Die Single-Küche ist für ein solches Leben ideal, da man dennoch alles Nötige unterbringen kann und mehr Platz in der Wohnung hat. Die Küche ist viel kleiner, als eine Normale. Meist befinden sich nur zwei Kochplatten in der Single Küche und eine kleine Spüle oder gar Spülmaschine. Weiterhin ist noch ein Kühlschrank vorhanden und man hat kleine Schränke, um die Küchengeräte aufzubewahren.

Obwohl die Küche sehr klein ist, hat man dadurch kaum Nachteile. Als Alleinstehender bereitet man nicht zu viel zu, sodass die zwei Kochplatten auch ohne Probleme ausreichen. Außerdem hat man oft noch eine kleine Arbeitsplatte, auf der man die Trennkost Rezepte ausprobieren, das Essen mit tollen japanischen Küchenmessern schneiden oder würzen kann. Generell nimmt die Küche im Raum jedoch weniger Platz weg. Außerdem muss man sie wegen ihrer Größe nicht zu lange saubermachen. Die Küche ist sehr übersichtlich und jeder, der alleine wohnt, sollte über die Anschaffung einer Single Küche nachdenken. Beim Kauf muss man nur darauf achten, dass der Aufbau der Küche sehr praktisch ist und dass das Zusammenbauen kein großes Problem darstellt. Besonders praktisch ist es, wenn sich die Küche später noch erweitern lässt. So kann man sie auch beim Umzug in eine größere Wohnung nutzen.

Holz Küchen

Holz Küchen bieten ein tolles Ambiente und erzeugen eine ruhige, warme Atmosphäre. Holzküchen werden oft in großen Küchen und Häusern eingesetzt. Eine Holz Küche ist etwas ganz Besonderes und biete einen schönen Anblick. Es gibt jedoch einige Dinge, die man schon beim Kauf einer solchen Küche beachten sollte. Nicht jede Wohnung ist nämlich für eine Holzküche geeignet.

Generell ist zu sagen, dass Holz in der Küche immer sehr edel aussieht und man mit Holz einen gewissen Stil in die Küche und in die Wohnung bringt. Wer generell in einem Landhausstil wohnt, bei dem passt eine Holzküche perfekt zur Einrichtung. Bevor man sich eine Holz Küche anschafft, sollte man den Raum genau betrachten. Es kann passieren, dass zu dunkles Holz, den Raum viel kleiner wirken lässt. Außerdem sollte man immer darauf achten, dass man massives Holz bekommt. Eine Küche mit Holzfurnier wirkt allerdings auch wie eine echte Holz Küche und ist zudem viel pflegeleichter. Hier kann man die Fronten und die Arbeitsplatte mit einem feuchten Lappen abwischen und auch starke Reinigungsmittel nutzen. Bei einer Küche aus Massivholz muss man vorsichtig sein, wie man diese Küche reinigt. Es gibt verschiedene Pflegeprodukte, mit denen man das Holz jedoch lange gut aussehen lässt und die Arbeitsplatte ist hier entsprechend versiegelt. Auch sie kann man mit einem feuchten oder nassen Lappen abwischen.

Ist die Küche aus unbehandeltem Holz, dann kann man sie sogar in verschiedenen Farben streichen. Sobald die eine Holzoptik nicht mehr gefällt, kann man die Fronten in eine andere Farbe bringen. Zudem sind Holz Küchen fast immer auf Maß angefertigt. So kann man sich die Küche entsprechend planen und speziell anfertigen lassen. Kleinste Ecken und Nischen werden dabei perfekt ausgenutzt und man bekommt ein einheitliches Bild einer Küche. Holzarten gibt es auch völlig unterschiedliche, sodass man mit jeder anderen Holzart auch eine gewisse Optik in die Küche bringt. Viele moderne Küchen greifen wieder auf Holz zurück, da es einen gewissen zeitlosen Stil mit sich bringt.

Moderne Küchen

Moderne Küchen sind beliebt: Sie bieten hohen Arbeitskomfort, ein tolles Aussehen und die individuelle Anpassung an Ihre Küche. Bei der Renovierung eines Raumes oder einer Wohnung bekommt man auch gleich die Möglichkeit, eine moderne Küche einzubauen. Moderne Küchen gibt es in vielen verschiedenen Formen und Farben. Man muss sich lediglich entscheiden können.

Bei der modernen Küche braucht man zunächst das Maß des Raumes und eine entsprechende Aufteilung. Es ist zum Beispiel mittlerweile modern geworden, den Herd nicht mehr in die Küchenarbeitsplatte zu integrieren, sondern mitten in den Raum zu stellen. Wer eine große Küche hat, der kann dies bei sich umsetzen. Außerdem sind die modernen Küchen auch nicht mehr immer in einem geschlossenen Raum untergebracht, sondern können zu einem Essbereich oder Wohnzimmer hin geöffnet sein. Die Form und die Farbe sind zentrale Elemente, die man zuerst mit planen muss. Es gibt zum Beispiel sehr viele Möglichkeiten bei der Wahl der Front oder der Arbeitsplatte. Selbst rustikale Küchen können modern aussehen. Die meisten modischen Küchen sind jedoch mit glatten Fronten versehen und wirken sehr einheitlich. Außerdem gibt es auch für die Spüle, den Kühlschrank und die Spülmaschine mehr Möglichkeiten sie einzubauen.

Die moderne Küche hat die Herdplatten mit auf einer angenehmen Arbeitshöhe integriert, jedoch den Backofen nicht darunter, sondern auch höher angebracht. So braucht man sich nicht mehr nach unten bücken, sondern hat einen Backofen direkt in Arbeitshöhe. Auch die modernen Küchenarbeitsplatten können unterschiedlicher nicht sein. Dabei kann man nicht nur zwischen den einzelnen Farben entscheiden, sondern es gibt regelrechte Muster für die einzelnen Arbeitsplatten. Ob Comic-Figuren, wirre Zeichnungen oder Blümchen, in einer modernen Küche ist fast alles möglich. Das Positive ist, dass man die Küche besser planen kann und sie direkt an den Raum anpassen kann. Bei den modernen Küchen hat man eine enorm große Auswahl und man kann die Arbeitswege optimieren.

Hallo! Ich bin Martin, liebe Essen und Kochen, interessiere mich für Ernährung, Gesundheit, Diäten und Sport, schreibe gerne und teile meine Erfahrungen auf dieser Seite mit Dir :)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.