26 Jan 2013 von Martin

Mit einer gut ausgestatteten Küche gesünder kochen

Die Küche ist ein vielgenutzter Lebensraum, dem bei der Ausstattung besondere Aufmerksamkeit zuteilwerden sollte , denn die Freude an einer gesunden Ernährung steht und fällt häufig mit der Küche.

Hochwertige Geräte lohnen sich

Ein guter und hochwertiger Herd erleichtert das Kochen. Allein schon die Möglichkeit, diverse Heizstufen einzustellen, erleichtert die Zubereitung der täglichen Speisen. Günstige Herde besitzen in der Regel nur drei Stufen. Ein hochwertiges Gerät hingegen überrascht mit bis zu zehn voneinander unabhängigen Heizstufen. Sehr vorteilhaft ist dies, wenn Gemüse nur auf kleiner Stufe gedünstet oder Fleisch kurz angebraten werden soll. Mit zum Herd passenden Töpfen und Pfannen wird dieser Vorgang nochmals vereinfacht. Als sehr vorteilhaft erweisen sich zudem WOK-Pfannen. In diesen hochwandigen, sich nach oben erweiternden Pfannen gelingt sogar Laien das Dünsten von Gemüse im Handumdrehen.

Silit Wuhan 21.3726.3753 Wok-Pfanne (Edelstahl Rostfrei 18/10, antihaftbeschichtet, Induktionsgeeignet, Ø 28 cm)

Wissenwertes über die CeraProtect; Hartversiegelung Äusserst robust und langlebig. Die Silit CeraProtect;-Hartversiegelung wurde auf der Basis feinster, ultraharter mineralischer Bestandteile entwickelt und ist somit PTFE -frei. Sie ist damit so hart und abriebfest, dass sie auch stärkste Beanspruchungen verkraftet. Minimal sichtbare Kratzspuren haben keinen Einfluss auf die Gebrauchseigenschaften. Die extrem hohe Hitzebeständigkeit bietet die größtmögliche Sicherheit vor einer Beschädigung durch Überhitzen.

Jetzt bei Amazon kaufen

Auf genügend Arbeitsfläche achten

Der beste Herd geht jedoch in der Küche unter, wenn die Arbeitsfläche nicht auf die persönlichen Bedürfnisse ausgelegt ist. In jeder Küche sollte immer genügend Spielraum sein, um Töpfe oder Schüsseln komfortabel und greifbar abzustellen. Eine kleine und zudem unterteilte Arbeitsfläche erweist sich in der Praxis als minderwertig, da hier ein entspanntes Arbeiten kaum möglich ist. Lässt die Raumsituation keine großflächige Arbeitsplatte zu, bieten sich ausklappbare Zusätze an. Diese werden nach dem Gebrauch einfach wieder eingeklappt oder ausgegangen und können platzsparend in der Ecke aufbewahrt werden.

Keine Furcht vor dem Abwasch

Das gesunde Kochen endet meist schon bei dem Gedanken, wie viele Töpfe und Schüsseln nach dem Kochen gereinigt werden müssen. Eine teil- oder vollintegrierte Geschirrspülmaschine findet selbst in den kleinsten Küchen Platz und bietet die Möglichkeit des schnellen Aufräumens. Da dürfen es auch zwei Töpfe mehr sein, denn der Abwasch gelingt im Handumdrehen. Wer sich nicht vorstellen kann, in einer gut ausgestatten Küche die Freude am Kochen zu finden, sollte sich einmal in einem Küchenstudio umsehen. Stimmt die Einrichtung, macht selbst das Zubereiten der aufwendigsten Speisen mit Schichtsalaten als Vorspeise Freude.